Willkommen auf den Seiten des Stadtteilvereins Handschuhsheim e.V.

Dies ist unser neuer Web-Auftritt, sie erreichen die bisherigen Inhalte über 'Digitale Angebote/Archivseiten Tiefburg' oder hier: www.tiefburg.de

Abschied von der Behelfsbrücke

Am trüben Morgen des 6.12.2023 wurde die an der Kerwe bereits erprobte 13,5 Meter lange, zwei Meter breite und knapp 14 Tonnen Behelfsbrücke über die derzeit sanierungsbedürftige Originalsteinbrücke gelegt. Damit konnte der traditionelle Weihnachtsmarkt des Handwerker- und Gewerbevereins drei Tage lang stattfinden. Am 12.12. tritt die Brücke jedoch ihre Rückreise zu neuen Bestimmungsorten an.

IMG 9521 IMG 9510

 

Damit hat die Tiefburg bis zur Sanierung im Jahr 2024 wieder nur einen „Lieferanteneingang“ über die Nordbrücke an der Rückseite der Burg. Alle Hoffnungen lasten jetzt auf den mit der Sanierung befassten Beteiligten, dass spätestens ab der Kerwe im Juni 2024 die mittelalterliche Burg wieder ihren angemessenen Haupteingang zurückerhält.  Ab dann kann die Burg mit zwei Fluchtwegen wieder richtig mit Großveranstaltungen im Stadtteil aufwarten. (gg)